Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus

Der flexible Mensch Die Kultur des neuen Kapitalismus

  • Title: Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus
  • Author: Richard Sennett
  • ISBN: 3833303425
  • Page: 145
  • Format:
  • Popular Books, Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus By Richard Sennett This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus, essay by Richard Sennett. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • ó Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus || ☆ PDF Read by º Richard Sennett
      145 Richard Sennett
    • thumbnail Title: ó Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus || ☆ PDF Read by º Richard Sennett
      Posted by:Richard Sennett
      Published :2019-04-14T19:47:55+00:00

    One thought on “Der flexible Mensch: Die Kultur des neuen Kapitalismus”

    1. Mir wurde dieses Buch wärmstens empfohlen, um den Kapitalismus und die Wirtschaftsströme zu begreifen. Dieses Buch enthält viele Informationen, ist sehr gut recherchiert, aber es liest sich nicht so ganz flüssig. Bin eben kein Ökonomie-Student, sondern ein Endverbraucher, der die Welt verstehen möchte. Dafür ist es allemal brauchbar.

    2. Sennett beschreibt tiefgründig und zugleich lesbar, wie sich die Gesellschaft gerade auch durch die prosperierende Atmosphäre in ihren Charakterzügen verändert. Ohne Kulturpessimismus und doch kritisch beleuchtet er Phänomene, die uns (mir?) kaum auffallen und doch tiefgreifende Veränderungen herbei führen.Ich wollte es für eine Studie nur anlesen, bin aber (gerne) hängen geblieben.

    3. Was wird von uns erwartet und wie wird es in Zukunft werden? Auch hier hilft die etwas philosophische Denkweise dabei, selbst zu entscheiden, was wir mit/aus uns machen/ machen lassen. Sehr gut!

    4. R. Sennett zeichnet ein Bild einer anglo-amerikanischen Wirtschaftsentwicklung, die auch in den „rheinischen" Wirtschaftsmodellen in einigen Branchen bereits sehr deutlich spürbar ist. Anhand weniger Fallbeispiele, die durchgängige in allen Kapitel bemüht werden, kann der Leser sich in alle Aspekte der „modernen" Flexibilität vertiefen. In erster Linie geht es in diesem Werk aber nicht um praktische Handlungsanweisungen für den Berufsalltag, sondern es geht vielmehr um die Konsequenzen [...]

    5. Wirklich lesenswert. Orkar Negt hatte es empfohlen. Es ist auch nach wievor aktuell. Im Grunde sind es beispielhafte Charakter Beschreibungen von Menschen im neuen Kapitalismus. Wie kommt es dazu das Menschen Macht haben aber keine Verantwortung ? Woher kommt es alte Werte wieder Modern werden ? Was macht die moderne Arbeitswelt mit dem Charakter der Angestellten ? Ständige Unsicherheit den sozialen Status zu verlieren, wechselne Projektgruppen, unerfüllbare Leistungsanforderungen. Nach der Le [...]

    6. das buch ist etwas schwer zu lesen aber hoch interessant.ich bin mit der schnellen lieferung sehr zufrieden. ich könnte jetzt nicht sagen wem ich es empfehlen könnte das muß jeder selber entscheiden

    7. Das Buch hält leider nicht, was der Titel verspricht. Ich habe es voller Vorfreude gelesen und diskutiert im Kreise von fünf Literaturbegeisterten, die es ebenfalls gelesen haben. Keiner davon ist Soziologe. Die einschlägige Meinung: Nicht lesenswert.Das Buch stellt keine kritischen Fragen; es liefert keine Antworten. Es erzählt vom Status Quo des Menschen im Zeitalter der Globalisierung, anhand immer wieder kehrender Beispiele, die nach 50 Seiten aufdringlich wirken, fast lästig werden. Ä [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *