Dann schlaf auch du: Roman

Dann schlaf auch du Roman Der Preis des Gl cksSie wollen das perfekte Paar sein Kinder und Beruf unter einen Hut bringen alles irgendwie richtig machen Und sie finden die ideale Nanny die ihnen das alles erst m glich macht

  • Title: Dann schlaf auch du: Roman
  • Author: Leïla Slimani
  • ISBN: 3630875548
  • Page: 331
  • Format:
  • Der Preis des Gl cksSie wollen das perfekte Paar sein, Kinder und Beruf unter einen Hut bringen, alles irgendwie richtig machen Und sie finden die ideale Nanny, die ihnen das alles erst m glich macht Doch wie gut kann man einen fremden Menschen kennen Und wie sehr kann man ihm vertrauen Sie haben Gl ck gehabt, denken sich Myriam und Paul, als sie Louise einstellen eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst, in der sch nen Pariser Altbauwohnung im 10 Arrondissement Wie mit unsichtbaren F den h lt Louise die Familie zusammen, ebenso unbemerkt wie m chtig In wenigen Wochen schon ist sie unentbehrlich geworden Myriam und Paul ahnen nichts von den Abgr nden und von der Verletzlichkeit der Frau, der sie das Kostbarste anvertrauen, das sie besitzen Von der tiefen Einsamkeit, in der sich die f nfzigj hrige Frau zu verlieren droht Bis eines Tages die Trag die ber die kleine Familie hereinbricht Ebenso unaufhaltsam wie schrecklich.

    • [PDF] Download ✓ Dann schlaf auch du: Roman | by ↠ Leïla Slimani
      331 Leïla Slimani
    • thumbnail Title: [PDF] Download ✓ Dann schlaf auch du: Roman | by ↠ Leïla Slimani
      Posted by:Leïla Slimani
      Published :2019-07-14T23:34:37+00:00

    One thought on “Dann schlaf auch du: Roman”

    1. Das Buch liest sich sehr flüssig und ist spannend geschrieben. Es beginnt mit einem fiesen Cliffhanger - dem Tatort.So wird der Leser neugierig, wie es zu dieser Katastrophe kommen konnte.Die Geschichte beginnt mit einer unzufriedenen akademischen Hausfrau, der die Decke auf den Kopf fällt. So muß die perfekte Nanny her. Nun beginnt ein zweigleisiges Familienleben : Karriere im Beruf, perfekter Haushalt, perfekte Kinder, perfektes gesellschaftliches Leben und ein Urlaub in Griechenland.Die En [...]

    2. Ein sehr lesenswertes Buch. Ich bin selbst Mutter eines kleinen Kindes und die Situation der Ehefrau, die hier beschrieben wird, kommt mir bekannt vor, auch wenn ich meinem Mutterinstinkt nachgegeben habe und mein Kind zu Hause betreue, anstatt es, wie geplant, in eine Kita zu schicken. Man fühlt als Mutter einfach, wenn das Kind einen braucht.Der Zwiespalt der Mutter in diesem Buch und das endlose Leiden der Nanny werden sehr gut beschrieben. Es öffnet einem auch die Augen, dass man so selten [...]

    3. Ich interessiere mich sehr für Tatsachenberichte kriminalistischer Art. Daher habe ich das Buch nicht als einen Roman fiktiver Art sondern als Niederschrift zu dem tatsächlichen Fall der Nanny Yosely Ortega aus New York gelesen. Sie hat zwei Kinder, welche sie behüten sollte, getötet.Mir waren die relativ kurz gehaltenen Kapitel über die beteiligten Protagonisten übersichtlich und ausreichend genug beschrieben. Man findet leicht in einen Lesetakt und es macht keine Mühe, den Charakteren z [...]

    4. Sehr gut konstruierte Geschichte. Der Text wirkt sachlich, distanziert - und dennoch wird man hineingezogen. Ist es nicht vielmehr ein Bericht? Der Bericht eines Verbrechens, das hätte vermieden werden können? Und trotzdem oder gerade deshalb steuert alles auf die Katastrophe zu. Die Protagonisten wirken ein wenig wie Kunstfiguren - Schachfiguren, die von einer fremden Macht bewegt werden. Das tut aber der Dramatik nicht den geringsten Abbruch. Fünf Sterne für einen außergewöhnlichen Beric [...]

    5. Ein grandioses Buch. Gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Außer dem Lesevergnügen, gibt es dem Leser eine Menge Stoff zum Nachdenken. Mir hat die fehlende schwarz-weiß Sicht besonders gefallen. Es bleibt alles subtil und fernab von moralischen Urteilen.

    6. Ein ergreifendes Buch, lässt viele Rüchschlüsse auf unser gespaltene Gesellschaft zu. Man wollte das Buch eigentlich nicht aus der Hand legen.

    7. Das Buch fängt spannend und man ahnt das sich nach und nach im Kopf der Hauptperson eine Eskalation anbahnt. Nur der Spannungsbogen flacht immer wieder ab und diese Seiten muss der Leser überstehen

    8. ein bewegendes Buch, tief abtauchend in die Abwege der menschliche Psyche wird hier beängstigend dargestellt, wohin gesellschaftliche Irrwege führen können

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *